Webinarreihe Grundkurs Social Intranet Analytics

In Zeiten der kontinuierlichen Digitalisierung wird auch die interne Unternehmenskommunikation immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Social Intranet Plattformen sollen informieren, die Zusammenarbeit abteilungs- und standortübergreifend stärken und interne Prozesse erleichtern. Doch wie groß ist der Mehrwert für die Mitarbeiter tatsächlich und inwiefern trägt das Intranet mit seinen vielfältigen Kommunikationsplattformen zur Erreichung der gesetzten Ziele bei?

Gerade jetzt, wo sich das Intranet als Tor des Digital Workplace in Unternehmen immer stärker etabliert, ist es zunehmend wichtig die Nutzung und Akzeptanz zu analysieren. In unserem Kurs möchten wir Ihnen die Grundlagen vermitteln, welche Ihnen helfen einen ersten Einblick zu erhalten. Denn wir sind davon überzeugt: Ohne Analyse ist keine Optimierung möglich!

Und so funktioniert's:

Sie erhalten nach Anmeldung eine E-Mail mit dem ersten Teil des Grundkurses. Sie können damit sofort loslegen und die erste Lektion abschließen. Darauf folgend erhalten Sie alle 3 Tage einen weiteren Teil der Reihe. Sollten Sie am Ende des dritten Teils noch Fragen haben laden wir Sie abschließend zu einer offenen FAQ Session ein.

Die Inhalte im Überblick:

Der Grundkurs besteht aus 3 Teilen, welche auf Basis von bereits gehaltenen Vorträgen entstanden sind. In der folgenden Übersicht bekommen Sie einen kurzen Eindruck über die besprochenen Themengebiete.
 

Teil 1 - User Adoption und Engagement (Dauer: 34 Minuten)

Lernen Sie in unserem Grundkurs anhand eines konkreten Use Cases wie Sie

  • die Nutzung der einzelnen Unternehmensbereiche analysieren.
  • identifizieren, welche Usertypen engagiert sind.
  • feststellen, wo Kollaboration gezielt gefördert werden sollte.

 

Teil 2 - Content und Relevanz (Dauer: 37 Minuten)

Social Intranet Plattformen verändern die Informationskultur. Die Top-Down-Kommunikation wird ergänzt um den Dialog mit den Mitarbeitern, welche sich in Communitys mit Shares, Likes und Kommentaren austauschen. Im zweiten Teil lernen Sie Kennzahlen kennen, die Ihnen helfen festzustellen welche Informationen relevant für die Mitarbeiter sind und ob der Content wirklich ankommt.

Intranet-Verantwortliche lernen im zweiten Teil des Grundkurses

  • Was die Top Inhalte im Unternehmen, Division oder Bereichen sind.
  • Welcher Content für Zielgruppen relevant ist.
  • Welche Inhalte gesucht aber nicht gefunden werden.
  • Ob Content geteilt, geliked oder kommentiert wird.
  • In welchen Bereichen User eigenen Content erstellen.

 

Teil 3 - Prozesse und Usability (Dauer: 42 Minuten)

Funktioniert mein Social Intranet, wie sind die Ladezeiten und werden die Formularstrecken für Materialbestellungen und Reiseanträge genutzt?

Abschließen werden wir unseren Grundkurs mit eher technischen Themen, welche die Akzeptanz beeinflussen. Prozesse, Zielerreichung und Usability sind und bleiben Dreh- & Angelpunkt eines effektiven Intranets. Nur wer diese Aspekte im Griff hat und optimiert schafft einen spürbaren Nutzen für die User.

Wir klären die folgenden Fragen, anhand konkreter Use Cases

  • Funktioniert Ihr Intranet so wie Sie wollen?
  • Wo brechen Prozesse ab und warum?
  • Wo sollten die Intranet-Applikationen technisch wie auch grafisch optimiert werden?

und ermöglichen damit einen gesamtheitlichen Einblick in die Nutzung Ihrer Social Intranet Plattform - Denn, ohne Analyse ist keine Optimierung möglich!

 

Jetzt kostenlos zum Grundkurs Social Intranet Analytics anmelden.

DL + Anmeldung - kurz

Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Auch diese Unternehmen setzen beim Tracking auf Netmind Core