Live-WebinarHow-to: So optimiere ich mein Social Intranet! Teil 3/3

Prozesse und Usability

Funktioniert mein Social Intranet, wie sind die Ladezeiten und werden die Formularstrecken für Materialbestellungen und Reiseanträge genutzt?

Abschließen werden wir unsere How-to-Reihe mit eher technischen Themen, welche die Akzeptanz beeinflussen. Prozesse, Zielerreichung und Usability sind und bleiben Dreh- & Angelpunkt eines effektiven Intranets. Nur wer diese Aspekte im Griff hat und optimiert schafft einen spürbaren Nutzen für die User.

Die Inhalte des Webinars:

Wir klären die folgenden Fragen, anhand konkreter Use Cases:

  • Funktioniert Ihr Intranet so wie Sie wollen?
  • Wo brechen Prozesse ab und warum?
  • Wo sollten die Intranet-Applikationen technisch wie auch grafisch optimiert werden?

und ermöglichen damit einen gesamtheitlichen Einblick in die Nutzung Ihrer Social Intranet Plattform - Denn, ohne Analyse ist keine Optimierung möglich!

 

Das 45-minütige Webinar findet am 16. Juli um 16:00 - 16:45 statt.

Sie haben am Webinar-Termin keine Zeit? Registrieren Sie sich trotzdem und Sie erhalten die Aufzeichnung im Nachgang!

 

Teil 1/3 - User Adoption und Engagement können Sie sich HIER vorab kostenfrei anschauen.

Teil 2/3 - Content und Relevanz können Sie unter dem folgenden Link abrufen.

Jetzt für das kostenlose Webinar am 16.07.2019 um 16:00 Uhr anmelden!

DL + Anmeldung - kurz

Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Ihre Referenten:

Fotini Sideri, Senior Consultant

Sie ist für die erfolgreiche Implementierung unserer Projekte verantwortlich. Dabei berät Fotini unsere Kunden, wie mithilfe von Analysen der digitalen Anwendungen die Plattformen optimiert und Mehrwerte realisiert werden. Im Webinar berichtet Fotini aus den Erfahrungen Ihrer Social Intranet-Projekte anhand von Use Cases.

Matthias Scharpe, Head of Business Development

Mobiles Arbeiten, unterschiedliche Endgeräte, unternehmenseigene Portale – mit den Digital-Analytics-Anforderungen, die sich durch diese neue Art der Zusammenarbeit ergeben beschäftigt sich Matthias Scharpe bei der Mindlab Solutions GmbH. Projekterfahrungen und Best Practice der Digital-Analytics-Lösung Netmind Core zu kommunizieren sind seine Leidenschaft.